Aktualisierung, um mit Ihrer Reservierung fortzufahren
Vermietung
  • Unterkunft
  • Paket
2/0
Buchen
Buchen

Wandern für Anfänger: Tipps, um die erste Wanderroute zu überstehen

Ocio
Wandern kann für Anfänger, die noch nicht die ersten Erfahrungen mit dem Eintauchen in die Natur gemacht haben, sehr einschüchternd sein. Wenn dies bei Ihnen der Fall ist, können Sie sicher sein, dass eine gute Vorbereitung vor dem ersten Schritt des Ausflugs alle Sorgen, die Sie jetzt haben, beseitigen wird.

Es ist kein Rennen bis zur Ziellinie!

Die Erkundung von Naturgebieten in ihrem reinen Zustand ist eine Reise für die Sinne, die es Ihnen ermöglicht, neue Energie zu tanken, sich wieder mit Ihrem Körper zu verbinden und den Stress des Alltags zu vergessen, während Sie in bester Gesellschaft wunderschöne Panoramablicke bewundern.

Sind Sie bereit, Ihren Sinn für Abenteuer zu wecken? Wenn Sie diese Expertentipps befolgen, wird Ihr erstes Wandererlebnis einfacher sein, als Sie es sich vorstellen.

1. Vorherige Untersuchung: Merkmale der Route

Obwohl Spontanität jeder Reise ein zusätzliches Abenteuer verleiht, ist es am besten, sich gut über die physischen Eigenschaften der Gegend zu informieren, bevor man sich kopfüber auf die Erkundungstour stürzt.

Informieren Sie sich online, lassen Sie sich von den Einheimischen beraten und analysieren Sie sorgfältig eine Karte der Region, um im Voraus zu wissen:

· Länge und Struktur der Strecke (rund oder gerade).
· Lage der Zugangseingänge.
· Schwierigkeitsgrad.
· Höhe und geografische Merkmale des Geländes.
· Geschätzte Reisezeit unter Berücksichtigung der zusätzlichen Straßenneigung.
· Zusätzliche Annehmlichkeiten wie Parkplätze und Rastplätze.

Die Wanderroute muss an Ihr Anfängerniveau angepasst werden, damit Sie die Natur, die Sie umgibt, wirklich ohne Angst und Sorgen genießen können. Abhängig von Ihrer körperlichen Verfassung beginnen Sie am besten mit kurzen, gut zu bewältigenden Distanzen.




2. Passende Kleidung zum Wandern

Beim Wandern für Anfänger ist keine spezielle Ausrüstung erforderlich. Alles, was Sie brauchen, ist Abenteuerlust, Liebe zur Natur und bequeme Kleidung (und in mehreren Schichten).

KLEIDUNG
Wenn Sie den Hauptfehler von Wanderanfängern machen und Alltagskleidung tragen, werden Sie die Landschaft nicht genießen, weil Sie an die Unbequemlichkeit von Jeans und die Schwere Ihres nassen T-Shirts denken werden.

Am besten mitbringen:

· Sportkleidung aus saugfähigen Materialien wie Wolle oder Polyester, Baumwolle meiden.
· Lange Hosen und hohe Socken schützen Ihre Beine und sorgen für gute Beweglichkeit.
· Zusätzliche Schichten im Winter, von einer Weste und einem leichten Pullover bis hin zu einer Mütze und Handschuhen.

SCHUHWERK
Bergschuhe oder leichte Turnschuhe? Die Entscheidung wird neben dem persönlichen Geschmack auch von den Gegebenheiten des zu erkundenden Geländes abhängen.

· Auf gut ausgebauten Wegen ohne viele Hindernisse reichen leichte, niedrig geschnittene Wanderschuhe aus.
· In rauen Gebieten mit Felsen, Wurzeln und Bächen ist es am besten, in feste Stiefel zu investieren.

Stellen Sie sicher, dass Ihre Schuhe für lange Strecken bequem sind und eng genug sitzen, um Blasen zu vermeiden.

3. Ein gut ausgestatteter Rucksack ist zwei wert

Wandern für Anfänger soll Spaß machen, ohne zusätzliches Gewicht mit sich herumtragen zu müssen, aber es ist auch notwendig, das Nötigste abzudecken, damit Sie die Reise sicher beenden.

Nutzen Sie diese Checkliste als Leitfaden:

· Ausreichend Wasser und zusätzliche Snacks für die gesamte Gruppe.
· Sonnencreme, Mütze und Sonnenbrille.
· Leichte Kleidung zum Schutz vor Regen.
· Karte, Kompass und GPS zur Identifizierung von Notausgängen und Rastplätzen.
· Sicherheitsset mit Taschenlampe, Pfeife und Mehrzweckwerkzeug.
· Erste-Hilfe-Kasten mit Blasenbehandlung, Verbänden, Antibiotika-Salbe usw.
· Müllsack.
· Toilettenartikel, wenn Sie vorhaben, öffentliche Toiletten zu verlassen.

Je länger die Reise dauert, desto besser muss Ihr Rucksack ausgestattet sein. Stellen Sie daher sicher, dass er eng am Körper und hoch auf dem Rücken sitzt, ohne zu viel Druck auf Ihre Schultern auszuüben.



BONUS: Denken Sie daran, dass es sich nicht um ein Geschwindigkeitsrennen handelt

Es ist wichtig, ein Tempo einzuhalten, in dem Sie sich wohl fühlen, Ihren Körper zu trainieren und gleichzeitig die Postkartenaussichten zu genießen, die Sie umgeben, ohne zum Wasserfall oder Aussichtspunkt zu rennen. Denken Sie daran, die nötigen Pausen einzulegen, um bis zum Ende mit genügend Energie durchzuhalten, um Ihren neuen Erfolg zu feiern.

Entdecken Sie das Wandern im Lake Caspe
Die privilegierte Lage des Camping Lake Caspe macht ihn ideal als Ausgangspunkt für Wanderungen für Anfänger:

· Vom Aussichtspunkt Ermita de la Magdalena aus wird Ihnen der Blick auf den Fluss Ebro, der den Stausee Mequinenza erreicht, den Atem rauben.
· Beim Aufstieg auf den Gipfel des Montnegre-Gebirges erwartet Sie ein Panoramablick auf das Aragonische Meer.
· Bei einem Spaziergang am Fuße der Sierra de Campells werden Sie die Sedimente entdecken, die an ihren Wänden zurückgeblieben sind.
Und am Ende der Tour können Sie sich im Hafen entspannen, in einer Hängematte ausruhen, Ihre Erlebnisse mit neuen Freunden auf der Terrasse teilen ... Und das alles, ohne Ihre Verbindung zur Natur zu unterbrechen.

Sind Sie bereit, Ihr Wanderabenteuer am Lake Caspe zu beginnen?
Teilen:
Seien Sie der Erste, der es erfährt! Erhalten Sie neue Erlebnisse und exklusive Rabatte per E-Mail.